Master of Education

Studienstruktur

Der Studiengang Master of Education umfasst das Studium von zwei Studienfächern im Umfang von 25 Leistungspunkten (LP) je Fach. Die Fachdidaktiken vernetzen mit einem Anteil von mindestens 10 LP je Fach die fachwissenschaftliche und fachdidaktische Lehrerbildung im Studium.

Das Profil Lehramt im Umfang von 30 LP ergänzt das fachwissenschaftliche und fachdidaktische Studium durch Inhalte, die auf das Referendariat vorbereiten. In der Pädagogik wird aus sieben Modulen Lehrern und Lernen II eins im Umfang von 5 LP ausgewählt. Im Wahlpflichtmodul Reflexion und Urteilskraft kann jeweils ein Modul im Umfang von 5 LP aus dem Angebot der Fächer Soziologie, Philosophie oder Pädagogik ausgewählt werden - unabhängig von der eigenen Fächerkombination. Ergänzt wir das Studium durch Module der Psychologie (10 LP) und ein Praxismodul (10 LP) mit  vierwöchigem Schulpraktikum, das auf die Lehrtätigkeit am Gymnasium vorbereitet. Studienplan Master of Education

Die Master-Arbeit (20 LP) wird im 4. Semester über vier Monate angefertigt. Sie kann sowohl im Bereich der Fachwissenschaften als auch der Fachdidaktiken geschrieben werden.

Fachdidaktik im Master of Education

Die Fachdidaktik-Module im Master-Studium knüpfen an bereits vorhandene fachdidaktische Kenntnisse und schulpraktische Erfahrungen an, die im Bachelor-Studium erworben worden sind. Sie vertiefen die fachdidaktische Grundausbildung unter stärkerer Berücksichtigung von aktueller fachdidaktischer Forschung. Mehr...

Pädagogik

Wahlpflichtmodule Pädagogik: Lehren und Lernen 2

Aufbauend auf das Modul Lehren und Lernen 1 des Bachelor-Studiengangs werden in den Modulen Lehren und Lernen 2 (aus den Bereichen Allgemeine Pädagogik, Schulpädagogik, Medienpädagogik / Bildungsinformatik, Berufs- und Wirtschaftspädagogik Sozialpädagogik, Empirische Bildungsforschung und Erziehungswissenschaften) im 1. Semester die bereits erworbenen Kenntnisse vertieft und speziell schulorientierte Kompetenzen vermittelt, die in einer engen Beziehung zur erziehungswissenschaftlichen Theoriebildung stehen.

Aus sieben angebotenen Modulen wird ein Module gewählt.

Psychologie

Pflichtmodul Psychologie (10 LP)

Psychologie als Wissenschaft vom Verhalten und Erleben entwickelt elaborierte Bestände von Theorien und empirischen Befunden, auf deren Basis die Prozesse des Unterrichtens und Erziehens beschrieben, erklärt, vorhergesagt und beeinflusst werden können. Mehr...