Zwei-Fächer-Bachelor mit Profil Lehramt 2016

Für Studierende des gymnasialen Lehramts beginnt der Bildungsweg mit dem Studium des Zwei-Fächer-Bachelors im Umfang von 6 Semestern (180 Leistungspunkte). Der Studiengang schließt mit einem Bachelor of Arts oder Bachelor of Science ab und umfasst zwei Studienfächer, die die fachlichen und fachmethodischen Grundlagen für die späteren Unterrichtsfächer vermitteln. Ergänzt wird das Fachstudium durch das Profil Lehramt an Gymnasien, das Grundlagen der Pädagogik und der Fachdidaktiken der gewählten Studienfächer vermittelt. In Schulpraktika werden erste Unterrichtserfahrungen in der Anwendung der fachlichen, fachdidaktischen und pädagogischen Grundlagen gesammelt.

Profil Lehramt

Das Studium im Profil Lehramt des Bachelor-Studiengangs dient dem Erwerb von Kompetenzen, die auf die Aufgaben im Berufsfeld Schule vorbereiten. Es soll insbesondere mit den pädagogischen und fachdidaktischen Fragestellungen und Arbeitsweisen vertraut machen, die die beruflichen Anforderungen an eine schulische Lehrkraft wissenschaftlich erschließen. In den Praxisphasen (Schulpraktika) werden die erworbenen fachlichen, operativen und pädagogischen Kompetenzen im schulischen Unterricht erprobt. Im darauf aufbauenden Studiengang Master of Education werden sie mit Blick auf das Berufsziel Lehramt Gymnasium vertieft.