Praxismodul 2

Ziele des Praktikums

Im fachdidaktischen Praktikum erkunden Sie, wie Ihre Studienfächer in der Schule unterrichtet werden. In den fachdidaktischen Veranstaltungen haben Sie hierzu zahlreiche Techniken und Methoden gelernt, welche Sie nun in der Schule reflektieren, vertiefen und in Anwendung bringen. Weiterhin soll das Praktikum dazu beitragen, Ihr Berufsziel kritisch zu überdenken und sich kritisch mit Ihren eigenen Fähigkeiten auseinanderzusetzen.
Das fachdidaktische Praktikum findet während der vorlesungsfreien Zeit nach einem Sommersemester statt und wird als dreiwöchiges Blockpraktikum an Gemeinschaftsschulen mit Oberstufe oder an Gymnasien durchgeführt.

Das fachdidaktische Praktikum findet im Regelfall während der vorlesungsfreien Zeit nach einem Sommersemester statt; es erstreckt sich über das reguläre Stundenangebot dreier Schulwochen. Die Studierenden haben die Pflicht, während dieser Zeit zu den für sie von der Schule festgesetzten Unterrichts- und Besprechungsstunden anwesend zu sein.

Voraussetzungen

Erfolgreiche Teilnahme an den fachdidaktischen Veranstaltungen in Ihren Fächern sowie am Grundschulpraktikum. Bitte beachten Sie, dass diese Veranstaltungen ggf. fachliche Voraussetzungen im Fach haben. Konsultieren Sie hierzu bitte ihre Studienberater*innen.

Platzvergabe

Eine Informationsveranstaltung zur Organisation des Schulpraktikums im Praxismodul 2 des Sommersemesters 2021 ist zur Zeit nur digital möglich. Die notwendigen Informationen sind für Sie in einem Video zusammengefasst.

Wichtige Daten

Praktikumszeitraum: 9. August - 17. Sept. 2021 (in diesem Zeitraum 3 Wochen als Block)
Rückgabe der Einverständniserklärung bis Freitag, 26. März 2021
Rückgabe der Praktikumsbescheinigungen im Original bis Freitag, 01. Okt. 2021

Die Anmeldung im QIS erfolgt im ersten Anmeldezeitraum des SoSe 2021.

Diejenigen, die in einem anderen Bundesland ihr Schulpraktikum durchführen wollen, nutzen bitte die Schulbestätigung für Schulen anderer Bundesländer.