Lehramt international an der CAU (LiCAU)

LiCAU - Lehramt international an der CAU verbindet verschiedene Initiativen zur Förderung der Internationalisierung und Globalisierung von Lehrerbildung und Schule.

Es gibt gute Gründe für eine stärkere Internationalisierung des Lehramtsstudiums: Vertiefung von Fremdsprachenkenntnissen, Erfahrungen sammeln in einem anderen Bildungssystem sowie der Erwerb von interkulturellen Kompetenzen sind heute unerlässlich für den Einsatz in der Schule. Denn Schule zeichnet sich heute grundlegend durch sprachliche und kulturelle Diversität aus.

Um die zukünftigen Lehrkräfte auf diese berufliche Herausforderung optimal vorzubereiten, sollen Angebote zur Internationalisierung und Interkulturalität fest in die Lehrerbildung an der CAU etabliert werden. LiCAU soll dem entsprechend den interuniversitären Dialog und die Vernetzung von Akteuren sowie Experten im Bereich der Lehrerbildung anregen und stärken, internationale Vernetzung fördern und stabile universitäre und schulische Kooperationen anbahnen und aufbauen.

LiCAU