Classroom-Management in inklusiven Settings - Blockseminar (W)

In diesem Workshop kommen in der gemeinsamen Lehre eine Bildungsfachkraft des Institutes für Inklusive Bildung gemeinnützige GmbH (www.inklusive-bildung.org) und eine Dozentin des Instituts für Pädagogik zusammen und heißen Sie als Teilnehmerinnen und Teilnehmer willkommen.
Unser Anliegen ist es, für Ihre zukünftige Arbeit als Lehrkräfte eine Haltung zum Menschen – besonders zum Menschen mit Behinderung- zu erarbeiten, Ihre Haltung als Klassen-Leitung zu reflektieren und sich ganz handlungsorientiert mit Grundfragen des Classroom-Managements auseinanderzusetzen.

Durch die Begegnung mit Menschen mit Behinderung können Berührungsängste abgebaut und authentische Erfahrungen mit besonderen Bedürfnissen und Bedarfen für die schulische Praxis gewonnen werden.

Themen werden zum Beispiel sein:

  • (inklusive) Bildungsbiografien – auch die eigene – reflektieren
  • Konstruktion von Behinderung
  • Menschenbild – besonders das eigene Bild von Menschen mit Behinderung
  • Klassen- Leitung: Aber wie?
  • Das tägliche Classroom-Management: Von der Sitzordnung bis zu Regeln und Ritualen
  • Gruppendynamische Prozesse in inklusiven Settings

 

Wir wünschen uns eine engagierte Beteiligung mit der Neugier und dem Mut selbstreflexiv und praxisbezogen zu arbeiten.

 

Datum: Fr. 13.01.2017, 10.00 - 18.00 Uhr
Sa. 14.01.2017, 10.00 - 15.00 Uhr
Veranstaltunsort:  wird noch bekannt gegeben
Dozentin: Elisabeth Steinhoff