Fachdidaktik im Master of Education

Die Fachdidaktik-Module im Master-Studium knüpfen an bereits vorhandene fachdidaktische Kenntnisse und schulpraktische Erfahrungen an, die im Bachelor-Studium erworben worden sind. Sie vertiefen die fachdidaktische Grundausbildung unter stärkerer Berücksichtigung von aktueller fachdidaktischer Forschung. Mehr... Die Studierenden erweitern ihre Kenntnisse hinsichtlich des Spektrums an inhaltlichen und methodischen Möglichkeiten schulischen Fachunterrichts und bringen diese Kenntnisse in der Unterrichtspraxis zur Anwendung. Sie entwickeln ihre Fähigkeit weiter, Lehr- und Lernprozesse im schulischen Fachunterricht zu analysieren und zu evaluieren (je Fach mindestens 10 LP).

Die Fachdidaktik-Module sind integraler Bestandteil des jeweiligen Fachstudiums und können hinsichtlich ihrer Konzeption, ihres Leistungsumfangs (LP) und ihrer Semesterlage divergieren. Inhaltlich wird in der Regel zwischen eher praxisorientierten und eher forschungsorientierten Modulen unterschieden. Detaillierte Informationen zum Inhalt und zu den Zielsetzungen der Fachdidaktik-Module finden sich in den jeweiligen Modulbeschreibungen der einzelnen Fächer.