Kooperation

1. Weiterbildung Informatik und Angewandte Informatik

Das IQSH bietet Lehrkräften anderer Fächer Weiterbildungen für den Erwerb einer Lehrerlaubnis in Angewandter Informatik (Sek I) und Informatik (Sek II) an. Das Institut für Informatik der CAU berät in fachlichen Fragen.

2. Fachcurriculum Kunst und Informatik

Das IQSH fördert Wahlpflichtunterricht in Kunst und Informatik durch Fortbildungsmaßnahmen für Kunst- und Informatiklehrkräfte für ein entsprechendes zweijähriges Wahlpflichtangebot in der Sekundarstufe I. Das Kunsthistorische Institut der CAU sowie das Institut für Informatik der CAU beraten in fachlichen Fragen.

3. Landesfachtage Informatik

Das IQSH richtete im Jahr 2013 den ersten Landesfachtag Informatik aus; kombiniert wurde dieser mit der Ausrichtung einer bundesdeutschen Tagung zur Fachdidaktik Informatik, die durch das Institut für Informatik der CAU veranstaltet wurde. In Bezug auf Landesfachtage Informatik soll die Zusammenarbeit zwischen dem IQSH und dem Institut für Informatik der CAU fortgesetzt werden.

4. Kooperation mit der Kieler Gelehrtenschule

Um Lehramtsstudentinnen und -studenten auch außerhalb von Schulpraktika einen Weg zur Schulpraxis zu bieten, insbesondere bei der Anfertigung von Abschlussarbeiten, arbeitet das Institut für Informatik der CAU mit der Kieler Gelehrtenschule eng zusammen. Ansprechpartner ist Dr. Jan Christoph Hadenfeldt.

5. Offene AG Fachcurriculum Angewandte Informatik

Der Lehrplan "Angewandte Informatik" für die Sekundarstufe I wurde erst vor wenigen Jahren aufgelegt. Um Lehrkräften ein Forum zum Austausch zu diesem Lehrplan zu bieten, tagt am Institut für Informatik der CAU regelmäßig eine "Offene AG Fachcurriculum Angewandte Informatik", in der sich Mitglieder der Universität - sowohl Studierende als auch Lehrende - und Lehrkräfte treffen.