Didaktik der Biologie

Die Didaktik der Biologie beschäftigt sich mit dem Lehren und Lernen von Biologie und nimmt auf diese Weise eine Brückenfunktion ein zwischen der Fachwissenschaft Biologie und den Erziehungswissenschaften.

Die Didaktik der Biologie widmet sich den Bereichen Forschung und Lehre. Der erste Bereich schafft die Grundlagen für eine evidenzbasierte Gestaltung der Lehramtsausbildung in der Didaktik der Biologie und ist deshalb integraler Bestandteil der Didaktik als eigenständige wissenschaftliche Disziplin. Am Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN) an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel sind in diesem Bereich Forschungsprojekte zur Lehrerbildung, zur Kompetenzentwicklung im Unterricht und zur Wirkungsanalyse innovativer Unterrichtskonzeptionen angesiedelt.
Der zweite Bereich, der Bereich Lehre, widmet sich der Entwicklung des Professionswissens, über das angehende Lehrkräfte verfügen müssen, um biologische Fachinhalte in schüleradäquater Form vermitteln zu können. Dabei steht stets der Anspruch im Vordergrund, dass biologische Fachinhalte nicht um ihrer selbst willen unterrichtet werden, sondern der Lebenswelt der Lernenden zugänglich sind.

Ansprechpartner

 
Prof. Dr. rer. nat. Ute Harms   Prof. Dr. rer. nat. Julia Schwanewedel

Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik - IPN
Olshausenstraße 62, 24118 Kiel
Homepage: Didaktik der Biologie
 

Informationsangebote:
Modulbeschreibungen Bachelor          Master
Kerncurriculum Kerncurriculum Biologie
Forschung / Projekte IPN Abteilung Didaktik Biologie