Fachtag „Neue Rechte“ am 27.10.2018

SAVE THE DATE - Fachtag „Neue Rechte“ an der CAU am 27.10.2018 in Kooperation mit der AKJS-SH e.V.

 

Die sogenannte ‚Neue Rechte‘ gewinnt derzeit massiv an gesellschaftlicher Bedeutung. Durch ‚Reconquista Germanica‘ oder einschlägige Youtube-Channels spricht z.B. die Identitäre Bewegung gezielt Jugendliche und junge Menschen an. Die zunehmenden Folgen der Einflussnahme neurechter Bewegungen zeigen sich schon heute im Schulkontext.
Neben Fachvorträgen von Andreas Speit (Journalist, Experte im Bereich Rechtsextremismus) und Medi Kuhlemann (Landeskoordinatorin für ‚Schule ohne Rassismus‘) bieten wir an diesem Tag Workshops mit Expert*innen u.a. aus der Ausstiegs- und Distanzierungsberatung, zum Thema Gender und Rechtsextremismus im Web 2.0 sowie zu Antisemitismus und Rechtspopulismus an.


Durch Publikationen, die Initiierung sozialer Bewegungen, starkes Engagement neurechter Influencer in den sozialen Medien oder Einflussnahme auf rechtspopulistische Parteien wie die AfD wird versucht, über ‚Metapolitik‘  die Deutungshoheit in der politischen Debatte zu erringen. Dabei werden in neuem sprachlichen Gewand eindeutig rechtsextreme Inhalte und Weltbilder kommuniziert. In Form der Identitären Bewegung,  Magazinen wie ‚Arcadi‘, der auf Discord organisierten Gruppe ‚Reconquista Germanica‘ oder einschlägiger Youtube-Channels werden dabei gezielt Jugendliche und junge Erwachsene angesprochen. Es wird versucht, einen eigenen Lifestyle und eine eigene Ästhetik zu prägen, die eindeutige ideologische Bezüge aufweisen. Die Folgen dieser Einflussnahme werden sich in der Zukunft verstärkt auch im Kontext der Schule zeigen und in Form vermehrter menschenverachtender Äußerungen dort zu einem Problem führen.


Der Fachtag wird als Kooperationsprojekt zwischen dem ‚Zentrum für Lehrerbildung‘ der CAU Kiel und dem Regionalen Beratungsteam gegen Rechtsextremismus Kiel organisiert. Er setzt sich nicht nur inhaltlich mit der ‚Neuen Rechten‘ auseinander, sondern wird den Fokus auf Gegenstrategien im Kontext Schule legen. Lehrkräfte, pädagogische Fachkräfte, Lehramtsstudierende und alle Interessierten sind herzlich eingeladen.
 

Anmeldung (und weitere Informationen) ab Anfang September über die Homepage des AKJS: https://akjs-sh.de/veranstaltungen/